Hinweise zur Vor-Ort-Teilnahme

Anreise

Evangelische Akademie Frankfurt
Römerberg 9
60311 Frankfurt am Main

Die Evangelische Akademie Frankfurt liegt wenige Gehminuten vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt. Sie ist über die Haltestelle Dom/Römer der U­-Bahn­-Linien U4 und U5 sowie die Haltestelle Römer/Paulskirche der Tram-Linien 11, 12 und 14 erreichbar.

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten ist nur teilweise barrierefrei. Bitte sprechen Sie uns im Vorfeld der Veranstaltung an, sodass wir etwaige organisatorische Änderungen vornehmen können, um Ihnen eine angenehme und barrierefreie Teilnahme zu ermöglichen.

Informationen im Kontext der Coronapandemie

Die Entwicklung der Coronapandemie gestaltet sich nach wie vor dynamisch und unvorhersehbar. Obwohl wir uns freuen, Sie vor Ort in Frankfurt kennenzulernen, hat die Gesundheit aller Teilnehmenden Vorrang. Neben den bisher geltenden Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen werden wir alle zur Zeit der Veranstaltungen geltenden gesetzlichen Bestimmungen umsetzen, sodass auch kurzfristige Veränderungen im Programmablauf nicht auszuschließen sind. Über etwaige Veränderungen werden wir Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail informieren.

Bitte beachten Sie neben den empfohlenen, gängigen Hygienemaßnahmen auch die aktuellen Regelungen der Evangelischen Akademie Frankfurt.

  • Tragen Sie dort, wo geboten, nach Möglichkeit eine FFP2-Maske.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und regelmäßig. Im Tagungshaus werden ausreichende Möglichkeiten zur Desinfektion der Handflächen zur Verfügung gestellt.
  • Husten und niesen Sie in Ihre Armbeuge oder verwenden Sie ein Einweg-Taschentuch.
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Halten Sie nach Möglichkeit Abstand zu anderen Personen.
  • Auf Verhaltensregeln in den Räumen und während der Kaffeepause(n) und des Abendessens wird vor Ort hingewiesen.

Verhalten bei Symptomen

Bitte verzichten Sie bei respiratorischen oder sonstigen Symptomen, die in Zusammenhang mit der Corona-Erkrankung stehen (siehe Website des Robert-Koch-Instituts), auf die Teilnahme und informieren Sie uns über Ihre Nicht-Teilnahme auch gerne kurzfristig per E-Mail (anmeldungen@politiklehrerinnentag.de).